Medium uebermotiavation 1
Medium uebermotivation 2
Tipps

Vorsicht vor Übermotivation

Es ist keine Schande, über den Winter das Training zu vernachlässigen. Es empfiehlt sich, den Umfang langsam hochzufahren. Übertraining kann böse Folgen haben.

Bald ist es wieder warm genug für ausgedehnte Velorunden. Also weg mit dem Winterspeck! Aber nun ist Zurückhaltung gefordert. Wer gleich mit einer 150 Kilometer-Ausfahrt einsteigt, läuft Gefahr, dass danach gleich die nächste Trainingspause folgt. Der Körper muss sich erst wieder an die Ausdauer-Belastung und an die Sitzposition gewöhnen.
Auch der psychologische Effekt ist nicht zu unterschätzen: Wer in gemütlichem Tempo einsteigt, wird vom Rad steigen und denken: «Ich hätte auch schneller und länger fahren können.» Wer aber schon auf der ersten Ausfahrt Vollgas gibt, der spürt vor allem eines: «Ich habe nichts mehr drauf!» Es braucht nicht ausgeführt zu werden, wer der Saison zuversichtlicher entgegenblickt. Keine Sorgen sollte man sich hingegen machen, wenn auch nach einer gemächlichen ersten Ausfahrt der Muskelkater zuschlägt. Der verschwindet noch schneller als die angefutterten Pfunde.

Wer es genauer wissen will: Unsere Trainingsberater Laura Possamai und Martin Hunziker erstellen dir gerne deinen persönlichen Aufbauplan.